Archiv

Mitgliedsbeitrag 2015: Änderung Mitgliedsdaten bis 10.12.2014!

Wer für das kommende Jahr Änderungen persönlicher Mitgliedsdaten melden will, zum Beispiel Bankverbindung, Studentenstatus etc., reicht bitte bis spätestens 10.12.2014 eine Änderungsmeldung auf der Geschäftsstelle des TuS ein. Der Stichtag 10.12. ist besonders wichtig, damit die geänderten Daten beim Einzug des Mitgliedsbeitrages im Januar 2015 berücksichtigt werden können! Die Änderungsmeldung steht auf der Website des TuS zum Download bereit: http://www.tus-koenigsdorf.de/home/downloads/

Kündigungen haben eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 30.06. und 31.12. und müssen somit spätestens am 03. Dezember eingehen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

 

Liebe Mitglieder,

 

in der Zeit vom 21.12.2013 bis zum 02.01.2014 bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund und starten Sie 2015 wieder mit vielen guten und sportlichen Vorsätzen hier bei uns im TuS!

 

Ihr Jannusch Frontzek

Geschäftsführer

Gerhard-Berger-Halle in der Woche 28.10.-01.11.2013 kurzfristig nur eingeschränkt nutzbar

 

Leider wurden wir erst heute (28.10.) von der Stadt über eine Nutzung der Gerhard-Berger-Halle durch die Ferienschulbetreuung der Johannes-Schule täglich bis 16:30 Uhr informiert.

 

Es tut uns sehr leid. Dieses ist leider ein Resultat interner Kommunikationsprobleme bei der Stadt. Wir treffen uns mit den Verantwortlichen zu diesem und anderen Problemen und hoffen, zukünftig wieder besser und früher informiert zu sein. Bis dahin bitten wir um Entschuldigung und hoffen, dass Sie trotzdem eine schöne Sportwoche mit uns erleben können.

 

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 25.09.2013

 

Betreff: Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Liebe Mitglieder,

 

der TuS Blau-Weiß Königsdorf 1900 e.V. lädt hiermit zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am

 

Mittwoch, den 25.09.2013 um 19:30 Uhr

im Vereinsheim des TuS BW Königsdorf

 

Pfeilstr. 12, 50226 Frechen-Königsdorf ein.

 

Tagesordnung:

 

1. Begrüßung

2. Beschluss über Antrag zur Mitgliedsbeitragserhöhung um 1,-€/Monat zum 01.Januar.2014

3. Übernahme der SEPA-Vorraussetzungen

4. Beschlussfassung der Anträge

5. Sonstiges

 

Hinweis: Anträge der Beschlussfassung müssen dem Vorstand bis zum 18.09.2013 in schriftlicher Form vorliegen. Diese können in der Geschäftsstelle abgegeben werden.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne in der Geschäftsstelle zur Verfügung.

 

Mit freundlichem Gruß

Jannusch Frontzek,

Geschäftsführer

TuS BW Königsdorf 1900 e.V.

 

Vorstand

Josef Stroben                       Dr. Helmut Möller                 Dr. Stephan Meuer

Vorsitzender                         stell. Vorsitzender                Schatzmeister

 

 


TuS präsentiert sich auf Tag der Vereine
Aus dem Onlineportal
des Kölner Stadt-Anzeigers
vom 21.04.2013
Von Christina Hustedt


Suche nach neuen Mitgliedern

Die Königsdorfer Vereine haben sich zum ersten Mal gemeinsam vorgestellt. Vor allem sollten Zugezogene der beiden Neubaugebiete angesprochen und die umfangreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung vorgestellt werden.  
 

Fernöstliche Musik und südamerikanische Trommelrhythmen erklangen am Samstagnachmittag auf dem Marktplatz in Königsdorf. Der Turn- und Sportverein sowie die neun weiteren Gemeinschaften präsentierten sich zum ersten Mal gemeinsam im Rahmen eines Tages der Vereine. Eingeladen hatte die Kultur- und Sportgemeinschaft Königsdorf, vor allem um die Zugezogenen in den beiden Neubaugebieten über die umfangreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in dem Frechener Ortsteil zu informieren.

 

„Wir möchten die Bürger, die uns noch nicht kennen, heranführen an unsere vielfältige Vereinslandschaft hier. Viele orientieren sich nur nach Köln, dabei bietet Königsdorf auch einiges“, betonte Rolf Rong, Vorsitzender der Gemeinschaft und Organisator des Vereinstages.

Von der Maigesellschaft Kleinkönigsdorf über den Mandolinen-Club, die Schützenbrüder St. Sebastianus und die KG Weißpfennige bis hin zum Tennisclub Rot-Weiß und dem Turn- und Sportverein – Königsdorf ist tief verwurzelt in seiner Vereinstradition, aber gleichzeitig auf der Höhe der Zeit, wie Jannusch Frontzek betont.

 

Hemmschwelle senken

 

Der hauptamtliche Geschäftsführer des TuS Königsdorf ist sichtlich stolz, dass der Verein in seinen sechs Sparten 2000 Mitglieder zählt, immerhin ein Zehntel der Einwohner. Das sei aber nur so, weil der Verein nicht nur die Klassiker wie Fuß- und Handball, Turnen und Badminton anbietet. Tai Chi, Capoeira, Streetdance, Zumba und Nordic Walking erfreuen sich bei jüngeren und älteren Sportlern wachsender Begeisterung.


„Gerade mit den derzeit angesagten Sportarten versuchen wir, die Menschen zwischen 20 und 40 zu erreichen, und das klappt auch“, erklärt Frontzek. Und obwohl der TuS kein Problem mit dem weit verbreiteten Mitgliederschwund in Vereinen hat, hält der Sportwissenschaftler einen Vereinstag wie am Samstag für sinnvoll.

 

„Eine solche Veranstaltung senkt die Hemmschwelle, mit den Vereinen direkt in Kontakt zu treten. Hier haben sie einen direkten Ansprechpartner und bekommen ihre Fragen unverbindlich beantwortet.“ Auch die Karnevalisten der Weißpfennige waren sofort bereit, am Vereinstag teilzunehmen. „Neue Mitglieder zu gewinnen, ist eine unserer größten Herausforderungen“, sagt Geschäftsführerin Stefanie Geier. Eine gemeinsame Präsentation aller Gruppen im Ort hat für sie aber noch einen weiteren positiven Aspekt. Die Vereine kommen untereinander ebenfalls ins Gespräch. „Der Zusammenhalt bei uns ist wirklich super“, betont Stefanie Geier.

 

Termine für Feste werden abgesprochen, Hallen für Feiern bereitgestellt, und wenn es nötig ist, seien immer einige helfende Hände da. „Wir Königsdorfer halten einfach zusammen. Das ist toll.“



 

Dr. Meuer, J. Stroben, Dr. Möller

18.04.2013: TuS hat neuen Vorstand gewählt

 

Auf seiner ordentlichen Mitgliederver-sammlung vom 18.04.2013 hat der TuS Königsdorf einen neuen geschäftsfüh-renden Vorstand gewählt. Die rund 60 an der Abstimmung teilnehmenden Mitglieder bestimmten einstimmig Josef Stroben zum Vorstandsvorsitzenden, Dr. Helmut Möller zum stellvertretenden Vorsitzenden und Dr. Stephan Meuer zum Schatzmeister.

 

Josef Stroben war schon einige Jahre Kassierer in der Fußballabteilung. Er tritt sein Amt zum 01.07.2013 an.

 

Dr. Möller war bereits gern gesehener Gast und juristischer Beistand auf früheren Vorstandssitzungen und konnte als Richter i. R. stets fachmännischen Rat bieten.

 

Einzig verbliebenes Mitglied aus dem bisherigen Vorstand ist Dr. Meuer als Schatzmeister.

 

Wir freuen uns auf das neue Team und wünschen allen für die nächsten zwei Jahre eine spannende und erfolgreiche TuS-Zeit.

 

 


K. Mangelsdorf, E. Gräf, W. Schmitt

Danke an Albert Mangelsdorf und Erhard Gräf

18.04.2013

 

Mit einer schönen Rede endete am 18.04.2013 die Amtszeit von Klaus Mangelsdorf als Vorstandsvorsitzender des TuS Blau-Weiß Königsdorf. Seit seinem Amtsantritt 2010 hat sich viel getan. Krisen wie die Hallensperrung wurden mit Bravour gemeistert, viele neue Türen weit aufgestoßen.

 

Wie Klaus Mangelsdorf tritt auch sein Stellvertreter Erhard Gräf nicht erneut zur Wahl an. Beiden danken wir für den tollen Einsatz, viele ehrenamtliche Stunden der Arbeit und die vielen Ideen, die den TuS in den letzten Jahren geprägt haben.

 

Bis zur Amtsübernahme des neuen Vorstands werden uns beide zum Glück weiter helfen.

 

Der TuS wünscht Euch alles, alles Gute und hofft auch künftig auf Eure Unterstützung!

 

18.04.2013: Mitgliederversammlung des TuS Blau-Weiß Königsdorf 1900 e.V.

 

Termin:      18.04.2013

Ort:            TuS-Vereinsheim Pfeilstr. 12 in Königsdorf

Uhrzeit:      19:30 Uhr

 

Geladen werden alle Mitglieder des TuS. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab einem Alter von 16. Jahren.

 

Tagesordnung:

 

1.  Begrüßung

2.  Bericht des 1. Vorsitzenden

3.  Bericht des Schatzmeisters

4.  Berichte der Kassenprüfer/innen

5.  Entlastung des geschäftsführenden Vorstands

6.  Wahl des/der Wahlleiters/in

7.  Neuwahl des geschäftsführenden Vorstands

8.  Neuwahl der Kassenprüfer/innen

9.  Beschlussfassung der Anträge

10.Sonstiges

 

 

Hinweis: Anträge der Beschlussfassung müssen dem Vorstand bis zum 08.04.2013 in schriftlicher Form vorliegen. Diese können in der Geschäftsstelle abgegeben werden.

Widerstand hat vorerst kleinen Erfolg. Tolle Beteiligung durch den TuS

12.03.2013

 

Trotz widriger Wetterverhältnisse nahmen viele TuSler am 12.03. an der Demo des Stadt Sport Verbandes gegen die Einführung von Hallennutzungsgebühren teil. Ein riesiges Dankeschön an alle, die trotz des Schnees ein wichtiges Zeichen gesetzt haben.

 

Viele Mitglieder haben sich natürlich auch in die Online-Petition eingetragen. Außerdem haben unsere fleißigen Helfer/innen weit über 400 Unterschriften in Papierform gesammelt. Mit Stolz können wir so auf eine rege Beteiligung an dem Protest zurückschauen.

 

Trotzdem müssen der TuS und alle seine Mitglieder aktiv bleiben. Bisher ist die Politik in Frechen gespalten, ob die Nutzung der Hallen ein Grundrecht der Frechener bleiben soll. Werben Sie weiter um Unterschriften auf der Seite des Stadt Sport Verbandes und unterstützen Sie fleißig die Protestaktionen. Nur so haben wir langfristig die Chance, etwas zu bewegen.

 

Vorerst aber nochmals: DANKE an alle, die mitgemacht haben!

 

 

Stadt Frechen plant Hallennutzungsgebühren

März 2013

 

Die Stadt Frechen berät derzeit über eine Einführung von Hallennutzungsgebühren. Die ziemlich konkreten Pläne sollen ab 2014 gelten und würden eine Nutzungsgebühr der Vereine für jede genutzte Hallen- und Platzstunde vorsehen. Die Konsequenzen wären fatal für die Sportvereine in Frechen. Realistische Schätzungen sind Mehrausgaben von 30.000 bis 50.000 € für den TuS. Geld das der TuS und andere Vereine natürlich nicht haben.

Zahlbar wären solche Summen nur über eine Mitgliederbeitragserhöhung. Der Stadt Sport Verband Frechen möchte sich gegen diese Maßnahmen stellen und braucht dafür jeden Tusler und Königsdorfer der das nicht hinnehmen will. Die Einführung solcher Entgelte würde für viele Vereine existenzbedrohende Auswirkungen haben.

Auf der Seite http://aktion.ssv-frechen.de/ sammelt der Stadt Sport Verband Frechen Unterschriften per Mail die am 06.03.2013 der Stadtratsfraktion übergeben werden sollen. 

Des Weiteren findet am 12.03.2013 um 16:30 Uhr auf dem Platz vor dem Rathaus eine Demonstration statt.

 

@ Alle: Wir können die Einführung noch verhindern. Stimmt ab, unterschreibt und helft am 12.03., die Vereinsvielfalt zu schützen und drastische Anstiege der Mitgliedsbeiträge zu verhindern.

 

Sonderbeitrag der Fußball-Abteilung ab 01.01.2013

22.11.2012

 

Ab 1. Januar 2013 erhebt die Fußballabteilung von jedem Mitglied einen Sonderbeitrag von 3,- € pro Monat. Beschlossen wurde dies auf der letzten Abteilungssitzung vom Abteilungsleitungsteam. Grund sind die gestiegenen Kosten des Spiel- und Ligabetriebs.

 

Lange hat die Abteilung versucht, die über Jahre immer weiter gewachsenen Kosten anders aufzufangen und von einem Sonder- beitrag abzusehen. Nun ließ es die Finanzlage einfach nicht mehr zu. Ahnlich wie die anderen spielenden Abteilungen im TuS musste auch die Fußballabteilung nachziehen.

 

Sonderbeiträge dienen ausschließlich den Abteilungen und bleiben dort zu 100 %. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und werden weiterhin alles tun, um Ihre Beiträge optimal zu nutzen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr TuS Blau-Weiß Königsdorf



 

WDR berichtet über Kustrasenplart

09.08.2012

 

Der WDR berichtet heute in seiner Lokalzeit zwischen 19:30 - 20:00 Uhr vom TuS Königsdorf und dem Ausbau des Kunstrasenplatzes. Also Einschalten!

 


Hier geht's zum Link:

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2012/08/09/lokalzeit_koeln.xml

Über 1.500 Besucher am 1. Wochenende

Obwohl die neue Homepage noch in der Entwicklung steckt, haben wir bereits über 1.500 Besucher am ersten Wochenende bei uns willkommen heißen dürfen. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Feedback. Natürlich nehmen wir auch gerne Ihre Kommentare und Anregungen entgegen. Schreiben Sie uns doch kurz hier Ihre Meinung.

 

Gruß, Ihr Jannusch Frontzek (Geschäftsführer)

 

3. August 2012: Unsere Homepage ist online!

Wir freuen uns, dass wir Ihnen unsere neue Homepage vorstellen können. Hier finden Sie viele Informationen zu uns und unserem Verein. Wir hoffen, dass auch etwas für Sie dabei ist!

 

Erster Spatenstisch durch Bürgermeisters

Der lang ersehnte erste Spatenstich zum Kunstrasenplatz wird am 9. August 2012 durch den Bürgermeister der Stadt Frechen getätigt.

 

Satzungsänderung und neue Geschäftsführung

17.11.2011

 

Die Satzungsänderung in den §§ 1, 3, 7 und 9, beschlossen durch die Mitgliederversammlung vom 25.08.2011 tritt zum 14.11.2011 in Kraft.

Neuer hauptamtlicher Geschäftsführer des TuS ist Diplom-Sportwissenschaftler Jannusch Frontzek, der allen Mitgliedern ab sofort gerne in der Geschäftsstelle zur Verfügung steht.

Detlef Rösler scheidet satzungsgemäß als Geschäftsführer aus dem Vorstand aus. Der geschäftsführende Vorstand verkleinert sich somit von 4 auf 3 Mitglieder.

 

Der TuS dankt Detlef Rösler für sein Engagement und seinen zielstrebigen und vereinsfördernden Arbeitseinsatz in der Geschäftsstelle. Wir freuen uns trotzdem weiterhin auf tolle Zusammenarbeit mit Ihm und hoffen, dass er den Verein weiterhin so unterstützt wie bisher.

 

Unterlagen zur Satzungsänderung und die Anerkennung durch das Amtsgericht Köln sind für alle Mitglieder in der Geschäftsstelle einsehbar.



Anerkennung als kinderfreundlicher Sportverein

23.05.2011

 

Seit kurzer Zeit befindet sich ein neues Schild am Eingang der TuS Geschäftsstelle, das den Tus als "Kinderfreundlichen Verein" auszeichnet. Grund dafür ist eine Kooperation mit der Kindertagesstätte "Kinder Kinder" aus Pulheim-Geyen, die sich zur Anerkennung als Bewegungskindergarten nach einem geeigneten Sportverein umgeschaut hatte und dabei beim Tus-Vorstand auf offen Ohren gestoßen ist.

Nicht nur die Sonne strahlte, als der Kindergarten dann im April offiziell als Bewegungskindergarten zertifiziert wurde. Kinder, Erzieherinnen und Eltern waren bester Laune und hatten sich ein bewegtes Programm für alle Sinne einfallen lassen. Dr. Klaus Balster, stv. Vorsitzender der Sportjugend des Landessportbundes und Initiator des Projektes "Bewegungskindergarten" , ließ es sich auch diesmal nicht nehmen die Zertifizierung persönlich vorzunehmen. Zur Freude der Kinder brachte er ein paar Zaubertricks mit.

Auch Klaus Mangelsdorf,Vorsitzender des TuS Königsdorf, betonte in seiner Rede die Bedeutung der Bewegung in den ersten Lebensjahren und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit.



Bekanntmachung von der Mitgliederversammlung

27.11.2010

 

Auf der Mitgliederversammlung am 18.11.2010 in der Aula der Johannes-Schule wurde dem amtierenden geschäftsführenden Vorstand die Entlastund durch die Anwesenden erteilt.

Die Mitglieder wählten im Rahmen der Mitgliederversammlung einen neuen geschäftsführenden Vorstand:

 

Geschäftsführer                                 Detlef Rösler

Stellvertretender Vorsitzender         Erhard Gräf

Schatzmeister                                    Dr. Stephan Meuer

Vorsitzender                                       Klaus Mangelsdorf

Kassenprüfer                                      Doris Federer und Heinz Balter

Werner Madsack wurde aus dem Vorstand gebührend verabschiedet. Er führte über vier Jahre die Geschäfte unseres Vereins erfolgreich. Es schied auf eigenen Wunsch aus dem geschäftsführenden Vorstand aus. Von dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön.

Die Versammlung beschloss folgende Beitragserhöhungen, Gebühren und Vertragsanpassungen:

Beiträge:

Kinder und Jugendliche bis 18 Jah                 € 8,00/Monat (derzeit € 6 bzw. € 6,50)

Studenten, Auszubildende, Wehr- und

Zivildienstleistende bis 25 Jahre                    € 8,00/Monat (derzeit € 6,50 bzw.  € 9,00)

Erwachsene ab 18 Jahre                               € 11,00/Monat (derzeit € 9,00)

inaktive Mitglieder                                        € 4,50/Monat (derzeit € 4,50)

 

Gebühren

Aufnahmegebühr                                         € 10,00

Zahlungserinnerung                                     € 5,00

Mahnung mit Androhung der Kündigung         € 15,00

Adressenermittlung bei fehlerhaften,

unvollständigen, verpäteten Angaben             € 5,00

 

Anpassungen

Die Kündigung der Vereinsmitgliedschaft ist jeweils zum 30.6./31.12. mit vierwöchiger Kündigungsfrist möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Beitragsrückerstattungen sind ausgeschlossen.

Beiträge sind jeweils zum 01.01./01.07. eines Jahres fällig. Sie werden per Lastschriftverfahren eingezogen.

Beitragserhöhungen und Anpassungen treten zum 01.01.2011 in Kraft.