Sommerpause

Aktuell ist Sommerpause und die Sporthallen sind wegen der Ferien geschlossen. Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit beginnt am 29. Juli 2014. Wir wünschen allen schöne Ferien. Erholt Euch gut ;-) 

Sieg im letzten Saisonspiel

3. Platz in der Abschlusstabelle

12.05.2014

TuS BW Königsdorf 2 vs. Telekom Baskets Bonn III: 54-95

Unsere 2.Mannschaft verlor am Samstag gegen die Telekom Baskets Bonn 3 mit 54-95. Wegen einiger Verletzungen konnte unser 2.Team nur mit sechs Spielern antreten und Bonn machte immer wieder mit einer Ganzfeld-Presse eine Menge Druck.

 

TuS BW Königsdorf 1 vs. Bonner SV Roleber: 85-43

Unsere 1.Mannschaft hat das letzte Saisonspiel klar mit 85-43 gegen Bonn gewonnen. Von Beginn an zeigte sich unser Team motiviert und führte bereits zur Halbzeit mit 41-16. Auch nach der Pause gelangen uns einige schöne Spielzüge und alle Spieler trugen sich in die Scoring-Liste ein. Am Ende verbuchten wir  einen ungefährdeten 85-43 Sieg. Leider verlor Haarener TE parallel gegen Aachen, so dass wir nun in der Abschlusstabelle Dritter sind. Es spielten: Klein 2, Kleefisch 18, Schlöder 1, Kaurisch 5, Bernhardt 6, Wagner 4, Dugandzic 6, Scheufens 9, Mattes, F. 13, C. Barkhausen 6, Schmidt 15. 

 

Das nächste Spiel findet im Kreispokal gegen den Brühler TV statt. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

 

 

 

Einladung zu den letzten Saison-Spielen

Samstag 11.05.2014 Gerhard-Berger-Halle

Am kommenden Samstag finden die letzten Spiele der Saison statt. Wenn wir mit der 1.Mannschaft unser Spiel gewinnen, können wir noch den 2. Platz in der Abschlusstabelle erreichen, wenn Haaren im Parallelspiel gegen Aachen gewinnt. Wir hoffen auf Eure Unterstützung in der Gerhard-Berger-Halle in Königsdorf (Pfeilstr. 12, 50226 Frechen-Königsdorf).

 

Samstag 11.05.2014

18:00 Uhr 2. Mannschaft - Telekom Baskets Bonn 3

20:00 Uhr 1. Mannschaft - Bonner SV Roleber

Bittere Niederlage für die 1. Mannschaft. 2. verliert in Bonn

04.05.2014

Haarener TE - TuS BW Königsdorf 1: 72-71

Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft haben wir auswärts gegenHaarenerTE dramatisch und sehr unglücklich mit 71-72 verloren. Lange Zeit konnten wir das Spiel und den Gegner kontrollieren. Im letzten Viertel drehte Haaren auf, traf aus allen Lagen und drehte das Spiel. Glückwunsch an dieser Stelle an dieHaarener TEzur Meisterschaft. Es spielten: Klein, Kleefisch 5, Kersting, Schlöder 2, Kaurisch 17, Bernhardt 2, Wagner 3, Dugandzic 6, Scheufens 21, Mattes, F., C. Barkhausen, Schmidt 15. 

 

Bonner SV Roleber - TuS BW Königsdorf 2: 69-66

Unsere zweite Mannschaft musste sich ebenfalls denkbar knapp mit 66-69 beim Bonner SV Roleber geschlagen geben. 

2. ärgert den Tabellenführer

Kantersieg für die 1.

17.02.2014 

TuS BW Königsdorf 2 vs DJK Aufwärts Aachen: 55:70

Unsere 2. Mannschaft spielte am Samstag gegen den Tabellenführer DJK Aufwärts Aachen und zeigte dabei eine gute Leistung. Lange Zeit betrug der Vorsprung der Aachener nicht mehr als zehn Punkte und das Team von Pascal kämpfte um jeden Ball. Am Ende fehlte im Angriff die letzte Treffsicherheit und Aachen verwandelte seinerseits seine Würfe sicher.

 

TuS BW Königsdorf 1 vs SG BG Bonn-MTuS 2: 101:51

Die 1.Mannschaft von Coach Patrik feierte gegen die SG BG Bonn-MTuS 2 einen 101:51 Kantersieg und bleibt damit auf dem 3.Platz der Tabelle. Im ersten Viertel trafen die Gäste aus Bonn fast alle ihre Würfe, aber dank einiger Dreier von Tim führten wir knapp mit 23-20. Mit Beginn des 2.Viertels packten wir in der Defense richtig zu und gestatteten den Gästen nur acht Punkte im ganzen Viertel. Zudem kam unsere Offensive richtig ins „Laufen“ (Dom Top-Scorer!) und wir punkteten viel unter den Körben (Duga, Scheuf und Christian). Halbzeitstand: 52-28. Auch in der zweiten Halbzeit hielten wir die Spannung hoch, verteidigten aggressiv und liefen eine Vielzahl von Schnellangriffen (Dom, Franz und Konny). Kurz vor Abpfiff erzielte dann unser „Rookie“ Franz den 101. Punkt :-).

 

Klein 4, Kleefisch 26, U. Barkhausen, Kaurisch 16, Bernhardt 14, Scheufens 16, C. Barkhausen 6, Dugandzic 12, Schmidt 7. 

TuS BW Königsdorf vs TuS BW Königsdorf II: 87-63

09.02.2014

Die erste Mannschaft hat das vereinsinterne Duell mit unserer Zweiten mit 87-63 gewonnen. In der ersten Halbzeit gab es für die Erste einige Fast Breaks, die aus einer guten Verteidigung resultierten (Halbzeit 53-31). Die zweite Hälfte gestaltete sich insgesamt ausgeglichener und die Zweite zeigte eine gute Partie (2. Halbzeit 34-32).

 

Es spielten:

1.Mannschaft: Klein, Kleefisch 19, Schlöder 6, Kaurisch 14, Bernhardt, Wagner 5, Scheufens 10, Barkhausen 12, F. Mattes 8, Dugandzic 13,

 

2.Mannschaft: 

Keine Siege am WE

03.02.2014 

TuS BW Königsdorf 2 - SG BG Bonn-MTuS 2:    82 : 89

Unsere 2.Mannschaft hat ihr Spiel gegen die SG BG Bonn-MTuS knapp mit 82:89 verloren. Das Team zeigte bei der engen Niederlage aber insgesamt eine gute und engagierte Leistung, zeigte sich Coach Pascal nach dem Spiel nicht unzufrieden.

 

Telekom Baskets Bonn 3 - TuS BW Königsdorf: 78:58

Unsere 1.Mannschaft verlor das Auswärtsspiel gegen die Telekom Baskets Bonn 3 deutlich mit 58-78. Von Beginn an bestimmte Bonn die Partie und wir lagen nach wenigen Minuten 6-14 zurück. Im zweiten Viertel kämpften wir uns Stück für Stück heran, doch gerade als wir ausglichen, hatte Bonn wieder eine für uns „empfindliche“ Antwort parat. Zur Pause führten die „Baskets“ mit 37-26.  In der zweiten Halbzeit rannten wir dem Rückstand hinterher. Insgesamt hatten wir aber eine zu schwache Wurfquote (sowohl aus dem Feld, als auch von der Freiwurf-Linie) und produzierten zu viele Ballverluste/ Fehlpässe um Bonn in Gefahr zu bringen. Lediglich Thomas erreichte Normalform und war mit 18 Punkten unser Top-Scorer. Nach der Niederlage stehen wir nun auf Platz 4 in der Tabelle. Es spielten: Klein, Kleefisch 8, Habscheid 4, Schlöder 6, Kaurisch 12, Bernhardt, Wagner, Scheufens 18, Barkhausen 1, Schmidt 9.

2.Mannschaft verliert bei Telekom Bonn 3.

 Unsere 2.Mannschaft verlor am Wochenende bei den Telekom Baskets Bonn 3 deutlich mit 69-99. Bereits zur Pause führte Bonn schon deutlich und setzte unserem Team immer wieder mit einer Ganzfeld-Presse unter Druck. 

Doppel-Sieg

Am Wochenende haben wir mit unseren beiden Teams gewonnen. Unsere 2. Mannschaft hatte im Spiel gegen Roleber Bonn nach zahlreichen Verletzungen endlich wieder mehr Spieler an Board. In der ersten Halbzeit war der Gast aus Bonn in Führung. Nach der Pause stellte Spielertrainer Pascal die Deckung um und das Team erhöhte den Druck. So schmolz der Vorsprung von Bonn dahin und der TuS ging, angehführt vom starken Benni Schorb (12 Pkt.) in Führung. In der super spannenden Schlussphase behielt das Team die Übersicht und Nima (8 Pkt.), Micha (10Pkt.) und PJ erzielten wichtige Körbe zum 49-47 Heimsieg. Es spielten: Girtmann 6, Schorb 12, Junge, Löber 2, Mashagh 8, Stephany 9, Holst 2, Jasser, Heußler 10. 

 

Unsere 1. Herren spielte im Spitzen-Spiel gegen den Tabellen-Zweiten Haarener TE. Das Team von Patrik zeigte sich von der erste Sekunde an hellwach und legte los wie die Feuerwehr. Durch harte Defense, schnellem Spiel nach vorne und einem glänzend aufgelegten Dominik Kleefisch legten wir bereits im ersten Viertel den Grundstein zum späteren Sieg (28-10). Bis zur Pause hielten wir den Vorsprung konstant über zehn Punkten (37-22). Auch nach dem Seitenwechsel blieben wir voll motiviert und konzentriert, so dass wir die Führung  durch zahlreiche Punkte von Thomas, Tim und Martin weiter ausbauten. Mit einem „BuzzerBeater“ zum Schluss des 3. Viertels setzte Levin ein Highlight (60-35). Im letzten Viertel blieb unser Vorsprung durch Punkte von Konny und Josh konstant und Franz setzte mit einem feinen Alley-Oop nach Anspiel von Tim den Schlusspunkt unter unseren verdienten Sieg (73-53).Es spielten: Klein 4, Kleefisch 19, Schlöder 7, Kaurisch 11, Bernhardt 5, Wagner 2, Scheufens 14, Habscheid 7, Schmidt 6.

Sieg am letzten Spieltag! Klassenerhalt?

Unsere 2. Mannschaft gewann ihr letztes Spiel nach toller Leistung klar mit 73-51 bei der SG Aachen 3. Mit dem Sieg verbesserte sich das Team auf den 9. Platz und hätte somit den Klassenerhalt noch geschafft. Allerdings steht noch eine Spielwertung der Spielleitung vom 21. Spieltag aus. Sollte dieses Spiel zu Gunsten des Teams gewertet werden, bleibt das Team in der Landesliga. Also Daumen drücken.

 

Doppelsieg: Herren-Teams gewinnen beide!

Landesliga:          2. Herren - Bonner SV Roleber:      59-54

Oberliga:             1. Herren - SG Köln 99ers:             95-64

 

Am letzten Samstag feierten beide Teams wichtige Heimsiege. Die 2. Herren besiegte nach einer engagierten und kämpferisch starken Leistung das Team vom Bonner SV Roleber mit 59-54. Vor allem im zweiten Spielabschnitt überzeugte das Team mit viel Einsatz und einer tollen Defensive. In der Offensive punkteten Heußler (22 Punkte), Stephany (15 Punkte) und Girtmann (10 Punkte) am erfolgreichsten. Nach diesem Erfolg belegt das Team nun den 10. Platz der Tabelle.

Team: Kozocsa, Heußler, Stephany, Holst, Lowinski, Girtmann, Davy, Meier, Jasser. 

 

Die 1. Herren erzielte im wichtigen Spiel gegen die SG Köln 99ers einen 95-64 Sieg. Die 99ers, verstärkt durch den Europameister von 1993 Stephan Baeck, hielten zu Beginn gut mit. Dennoch führten wir nach 10 Minuten mit 23:19. Im zweiten Viertel stellten wir uns besser auf die Zonendeckung der Kölner ein. Vor allem Dominik versenkte einige wichtige Würfe von außen und Jonathan agierte stark unter dem Korb. Zur Pause führten wir 42-31. Im dritten Abschnitt erhöhten wir nochmals die Intensität in der Defensive, um die nur mit 7 Spielern angereisten Kölner unter Druck zu setzen. Das gelang uns gut! Mit fortlaufender Spieldauer schwanden den Gästen die Kräfte und wir punkteten immer besser. Im letzten Abschnitt zauberte Tim von der Dreier-Linie und wir liefen viele Fast Breaks. Mit dem Sieg haben wir die Abstiegsplätze vorerst verlassen.

 

Großer Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung!

 

Es spielten: Klein, Kleefisch (19), Kittel (9), Schlöder (4), Kaurisch (24), Schmidt (11), M. Mattes, Wagner (2), Schreiber (2), F. Mattes (3), Kersting (11), Heusgen (10).